Der Jugend verpflichtet.

Das Heim der Viktoria-Stiftung Richigen ist eine vom Kanton Bern subventionierte Jugendeinrichtung. Im stationären, zum Teil geschlossenen Rahmen sollen Jugendliche, die sich in einer persönlichen Krise befinden, eine zukunftsorientierte neue Perspektive finden. Mit neuem Selbstvertrauen und gestützt auf ihre eigenen Ressourcen sollen sie selbstbewusst ihre eigene Zukunft gestalten.
 
Der Prozess wird von den zuständigen heiminternen Bezugspersonen begleitet.
Mitarbeitende aus dem sozialpädagogischen und therapeutischen Bereich, Lehrkräfte und Fachkräfte aus dem Arbeitsbereich koordinieren ihre Leistungen und sprechen sich mit den Eltern und der einweisenden Behörde über die geplanten Massnahmen ab.  

Anzahl Plätze:  41 (davon 17 in geschlossenem Rahmen)  
Aufenthaltsdauer:  - Geschlossene Durchgangsgruppen: max. 3 Monate
- Offene und Übergangsgruppen: 1 bis ca. 3 Jahre  
Einweisungsgrundlage:  - Strafrechtliche Einweisungen mit entsprechender Verfügung einer Strafverfolgungsbehörde
- Zivilrechtliche Einweisungen nach ZGB Art. 308/310 in Verbindung mit ZGB Art. 314b (FU)

Viktoria-Stiftung Richigen

Richigengrabenweg 202
3078 Richigen
Tel. 031 838 77 77
Fax 031 838 77 78