Der Jugend verpflichtet.

Die Einweisung von Jugendlichen in die Viktoria-Stiftung Richigen bedarf einer behördlichen Verfügung mit integrierter Rechtsmittelbelehrung.

Strafrechtlich Einweisung

Strafrechtliche Einweisungen richten sich nach den Artikeln und Kapitel 3 des Jugendstrafgesetzes JstG.

Zivilrechtliche Einweisung
Bei Einweisungen gestützt auf das Zivilrecht ist zwingend ein Beschluss lautend auf fürsorgerische Unterbringung (ZGB Art. 314b) notwendig; verbunden mit einem Beschluss betreffend Aufhebung des Aufenthaltsbestimmungsrechts (ZGB Art. 310). Diese Verfügungsgrundlage gilt für alle Wohngruppen (FMJG Art. 3 und Art. 4 Abs. 1). Die Verfügung muss beim Eintritt der Jugendlichen vorliegen.

Viktoria-Stiftung Richigen

Richigengrabenweg 202
3078 Richigen
Tel. 031 838 77 77
Fax 031 838 77 78